Beurer Notfallarmband EC 70 SafePlus

Automatische Sturzerkennung mit Notruffunktion für schnelle Hilfe im Notfall

Highlights
Technische Details
Downloads
FAQ
Highlights mehr anzeigen

Bei einem Sturz kann schnelle Hilfe manchmal essentiell sein - mit dem Notfallarmband von Beurer bist du für solche Situationen ideal ausgestattet. Die automatische Sturzerkennung mit Notruffunktion des EC 70 sorgt für eine schnelle Benachrichtigung der Notfallkontakte - zu Hause und unterwegs. Für noch mehr Sicherheit im Alltag, besteht die Möglichkeit einen 24-Stunden Notrufdienst hinzuzubuchen.

  • Automatische Sturzerkennung mit Notruffunktion für eine schnelle Kontaktierung der Notfallpersonen zu Hause und unterwegs
  • Integrierte Freisprechfunktion - ermöglicht im Notfall eine Sprachverbindung mit dem Armbandträger
  • Extra lange Akkulaufzeit bis zu 21 Tage
  • Einfache Konfiguration und Übersicht dank der App "caera"* (die App ist kostenlos, um jedoch das Armband nutzen zu können, muss mindestens das BasisPaket gebucht werden)
  • Hilfe auf Knopfdruck: eine Notfallbenachrichtigung an die App senden
  • Professioneller 24-Stunden-Notrufdienst kostenpflichtig zubuchbar
  • Festverbaute Simkarte für eine sofortige Nutzung
  • Mobilfunktechnologie (2G)
  • Standortbestimmung im Notfall**
  • Bis zu 6 Notfallkontakte in der App hinterlegbar
  • Akkubenachrichtigung für Träger und Notfallkontakte
  • Widerstandsfähiges, hautfreundliches und wasserdichtes (IP 67) Armband
  • Inklusive Ladeschale
  • Datenschutzkonform nach DSGVO
  • Armbandlänge: einstellbar 12,5 bis 19,5 cm

* Abschluss eines kostenpflichtigen Abos (siehe Abomodelle) notwendig. Armbandträger benötigt kein Smartphone.
** Ortung basierend auf verschiedenen Navigationssystemen (GNSS [GPS, GLONASS, GALILEO, AGPS], GSM Triangulation und WIFI Positioning [WIFI Access Points]

Mehr Informationen zur Funktionsweise des Notfallarmbands

schließen
Technische Details mehr anzeigen
Produktbezeichnung Notfallarmband
Akkubetrieb ja
Produktmaße (L x B x H) 55 x 29 x 16 mm
CE ja
Garantie (nähere Informationen in der Gebrauchsanleitung) 3
PZN 18710653
EAN 4211125100438
Artikelnummer 10043
schließen
Downloads mehr anzeigen
EC 70 Gebrauchsanleitung
EC 70 SafePlus Notfallarmband Datenblatt
schließen
FAQ mehr anzeigen
Wenn du Fragen zu deinem Beurer Produkt hast oder dich genauer für den Kauf eines Beurer Produkts interessiert, findest du hier zahlreiche Antworten, die dir weiterhelfen.
schließen
Neu

Neu

Akkulaufzeit bis zu 21 Tage Leistungsstarker Akku mit extra langer Laufzeit mit bis zu 21 Tagen

Akkulaufzeit bis zu 21 Tage
Leistungsstarker Akku mit extra langer Laufzeit mit bis zu 21 Tagen

Automatische Sturzerkennung Das Notfallarmband erkennt automatisch, wenn ein Sturz erfolgt ist

Automatische Sturzerkennung
Das Notfallarmband erkennt automatisch, wenn ein Sturz erfolgt ist

Wasserdichtes (IP 67) Armband Das Armband ist wasserdicht (IP 67)

Wasserdichtes (IP 67) Armband
Das Armband ist wasserdicht (IP 67)

EC 70 SafePlus: Sicherheit für dich und deine Angehörigen

Ältere Dame drückt den Notfallknopf nach Sturz

Schnelle Kontaktierung

Im Falle der automatischen Sturzerkennung oder des Auslösens des Notfallknopfes werden bis zu 6 hinterlegte Notfallkontakte benachrichtigt. Alternativ besteht die Möglichkeit, kostenpflichtig einen professionellen 24-Stunden-Notrufdienst hinzuzubuchen.

Dame hilft älterer Frau, die das Notfallarmband trägt

Lange Akku-Laufzeit

Dank eines leistungsstarken Akkus ist die Laufzeit extra lang mit bis zu 21 Tagen. Somit muss sich nicht jeden Tag aufs Neue um das Aufladen des Notfallarmbands gekümmert werden und im Ernstfall behindert kein leerer Akku den Notruf.

Notfallkontakt wird von einer Hilfe bedürftigen Person kontaktiert

Integrierte SIM-Karte

Für eine zuverlässige Verbindung ist im Notfallarmband eine Roaming SIM-Karte im 2G Netz verbaut. Dank dieser kann schnell Kontakt zu den Notfallkontakten hergestellt und der aktuelle Standort geteilt werden. Das Gerät ist nur in Deutschland und Österreich voll funktionsfähig.

Einrichtung der mit dem Notgfallarmband verbundenen App "caera"

Anbindung an die "caera" App

Mit der App „caera" lässt sich das Armband unkompliziert und schnell einrichten. Der Träger selbst benötigt hierfür kein Smartphone – die Einrichtung kann einer der Notfallkontakt übernehmen. Diese werden nach der Einrichtung im Notfall über die App informiert.

Statistik über die Hilflosigkeit Gestürzter
Sturz wird vom Notfallarmband erkannt

1. Erkennt automatisch einen Sturz oder

Hilfe bedürftige Person löst selbst den Notfruf aus

2. löst Notfallbenachrichtigung per Knopfdruck aus

Notfallarmband löst 20-sekündige Notfallsequenz aus

3. 20-sekündige Notfallsequenz ertönt, um sich in der Nähe befindende Personen aufmerksam zu machen

Das Armband baut Verbindung auf, um Notgfallpersonen kontaktieren zu können

4. Verbindung innerhalb des 2G-Netztes wird aufgebaut

Notfallpersonen werden benachrichtigt

5. Notfallkontakte und / oder Bosch-Notfallzentrale* werden benachrichtigt

*bei entsprechend gebuchtem Abo

Sprachverbindung und Ortung zum Träger des Notfallarmbands

6. Sprachverbindung zum Träger wird hergestellt und Position wird bestimmt, um ggf. den Rettungsdienst zu navigieren

Anzeige des Videos von YouTube aufgrund der Privatsphäre-Einstellungen blockiert

Zur Anzeige von YouTube-Videos auf unserer Website ist Ihre Zustimmung zur Nutzung von Cookies erforderlich. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie hier: Datenschutz

Marketing Cookies akzeptieren und Video anzeigen

Die Vorteile für den Träger

Älterer Herr kann dank des Notrufarmbands Hilfe rufen
  • Egal ob über die Benachrichtigung der Notfallkontakte oder der Notrufzentrale - du erhältst auf jeden Fall die Hilfe, die du benötigst.

  • Kein stigmatisierender roter Knopf. Dank des schlichten, unauffälligen und modernen Designs passt das Notfallarmband zu jeder Kleidung.

  • Überall sorgenfrei und selbstbestimmt leben dank der Sprachverbindung zu hinterlegten Notfallkontakten oder zur 24-Stunden-BOSCH-Notrufzentrale.

Die Vorteile für die Angehörigen

In der "caera"-App erhält die Angehörige die Meldung über einen Sturzes
  • Mehr Sicherheit und Entspannung im Alltag dank automatischer Benachrichtigung im Notfall.

  • Weniger Sorge, da Hilfe bedürftiger Person auch ohne deine Anwesenheit geholfen werden kann.

  • Du bist innerhalb von Sekunden auf dem aktuellen Stand dank Standortübermittlung und Sprachfunktion im Notfall.

Unsere Abomodelle im Überblick

Um das Notfallarmband inkl. App in vollem Umfang nutzen zu können, ist das kostenpflichtige BasisPaket notwendig. Optional kann zusätzlich ein professioneller Notrufdienst (NotfallPlus) gebucht werden.

Abo-Modelle des Notfallarmbands EC 70 von Beurer

Gut zu wissen - häufig gestellte Fragen rund um das EC 70

Ältere Person trägt Notfallarmband

Der professionelle Notrufdienst erfolgt durch die Bosch Service Solutions GmbH. Die Notrufzentrale ist ganzjährig, rund um die Uhr erreichbar und von erfahrenen Notrufassistenten besetzt.

Innerhalb weniger Minuten wird eine Sprachverbindung zum Träger aufgebaut. Bei Bedarf alarmieren die Notrufassistenten der Bosch Service Solutions GmbH örtliche Rettungskräfte. Um bestmögliche Hilfe leisten zu können, werden Standort, Notfallinformationen des Trägers und Rufnummern der Notfallkontakte an die Notrufzentrale weitergeleitet.

Aktuell besteht noch nicht die Möglichkeit zur Erstattung der monatlichen Kosten durch die Pflegekassen. Wir arbeiten jedoch mit Hochdruck daran, künftig diese Kostenübernahme zu ermöglichen. Die einmaligen Anschaffungskosten des Armbandes werden nicht durch die Pflegekasse übernommen. Sobald eine Erstattung der monatlichen Kosten über die Pflegekassen möglich ist, informieren wir dich gerne.

Ja, das ist möglich. In diesem Fall benötigt der Träger zur Einrichtung ein Smartphone.

Ein Smartphone wird lediglich für die Einrichtung benötigt. Diese kann von einem Notfallkontakt auf dessen Smartphone vorgenommen werden. Der Träger benötigt somit weder ein Smartphone noch ein Profil für die App "caera", wenn mindestens ein Notfallkontakt ein Smartphone besitzt.

Das Gerät verfügt über mehrere Sensoren, die kontinuierlich aufzeichnen und bei relevanten Ereignissen, die Bewegungsdaten genauer analysieren. Es wird geprüft, ob die erfassten Daten einem Sturz ähneln. Sollte die Auswertung ergeben, dass ein Sturz vorliegen muss, wird der Notfallprozess ausgelöst.

Um das Notfallarmband nutzen zu können, ist die Verbindung mit der App "caera" und der Abschluss des BasisPakets notwendig. Das Armband hat keinerlei Funktion ohne ein hinzugebuchtes Abonnement.