Beurer Blutdruckmessgeräte

Beurer Blutdruckmessgeräte – mit innovativer Technologie für zuverlässige Messung zu Hause

Beim Kauf Ihres Blutdruckmessgeräts sollten Sie darauf achten, dass das Gerät zu Ihnen passt. Neben der richtigen Manschettengröße und der Unterscheidung zwischen Handgelenk- und Oberarmmessung gibt es noch weitere Kaufargumente.
 
Einige der Beurer Geräte werden mit der beurer HealthManager App betrieben, was für eine lückenlose Aufzeichnung Ihrer Messwerte sorgt.
 
Wenn Sie Probleme damit haben, die Ruhepause vor der Messung einzuhalten, ist vielleicht ein Beurer Gerät mit Ruheindikator der richtige Begleiter für Sie.

Der Beurer Ruheindikator

Wird vor der Messung gesprochen oder sich bewegt, können die Ergebnisse der Blutdruckmessung erheblich verfälscht sein. Auch psychische Belastungen oder Störungen durch Radio oder TV können die Messergebnisse beeinflussen.
Um das zu vermeiden, hat das FIMT Asperg für Beurer den sogenannten Ruheindikator entwickelt. Der patentierte Ruheindikator garantiert eine präzise Blutdruckmessung, indem er die Zeitintervalle der Pulsschläge misst. Am Verlauf der Pulswelle und deren Verlauf während der Messzeit stellt das Blutdruckmessgerät während der Messung fest, ob sich die messende Person in einem ausreichenden Ruhezustand befindet.

Die Blutdruckmessung erfolgt dabei vom Vorgehen her auf die gleiche Art und Weise wie bei anderen Blutdruckmessgeräten. Sie verlängert sich durch die zusätzliche Wertermittlung nicht. Ein Symbol gibt nach jeder Messung Auskunft darüber, ob sich der Körper während der Messung in einer ausreichenden mentalen und körperlichen Ruhe befunden hat. Der Ruheindikator ist beispielsweise im Blutdruckmessgerät BM 85 zu finden.

Inflation und Deflation Technology

Bei den Beurer Oberarmmessgeräten werden zwei verschiedene Technologien angewandt.

Inflation Technology

Bei der Inflation Technology misst das Blutdruckmessgerät den Blutdruck bereits beim Aufpumpen der Manschette. Dabei wird beim Aufpumpen automatisch bestimmt, wie weit die Manschette aufgepumpt werden muss. Der Druck wird dabei individuell angepasst und die Messzeit verkürzt. Viele empfinden diese Art der Blutdruckmessung als komfortabler.
Diese Technologie wird u.a. im Beurer Blutdruckmessgerät BM 51 easyClip genutzt.

Deflation Technology

Bei der Deflation Technology misst das Blutdruckmessgerät beim Luftablassen der Manschette.

Risiko Indikator

Der eingebaute Risiko Indikator in vielen Beurer Messgeräten macht die Einstufung der Messergebnisse für Sie noch komfortabler. Die farbige Skala gibt Ihnen direkt bei der Messung an, ob Ihre Messwerte im Normbereich liegen oder vielleicht abweichen und weiter beobachtet werden sollten.

Die Messergebnisse, lassen sich gemäß nachfolgender Tabelle einstufen und beurteilen. Diese Standardwerte dienen jedoch lediglich als allgemeine Richtlinie, da der individuelle Blutdruck bei verschiedenen Personen und unterschiedlichen Altersgruppen usw. abweicht. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt in regelmäßigen Abständen zu Rate ziehen. Ihr Arzt teilt Ihnen Ihre individuellen Werte für einen normalen Blutdruck sowie den Wert mit, ab dem die Höhe des Blutdrucks als gefährlich einzustufen ist.

Bereich der
Blutdruckwerte
Systole
(in mmHg)
Diastole
(in mmHg)
Maßnahme
Stufe 3: starke Hypertonie ≥ 180 ≥ 110 einen Arzt aufsuchen
Stufe 2: mittlere Hypertonie 160 – 179 100 – 109 einen Arzt aufsuchen
Stufe 1: leichte Hypertonie 140 – 159 90 – 99 regelmäßige Kontrolle beim Arzt
Hoch normal 130 – 139 85 – 89 regelmäßige Kontrolle beim Arzt
Normal 120 – 129 80 – 84 Selbstkontrolle
Optimal < 120 < 80 Selbstkontrolle

 

 

Arrhythmie-Erkennung

Die meisten Beurer Blutdruckmessgeräte sind mit der praktischen Arrythmie-Erkennung ausgestattet. Bei Unregelmäßigkeiten im Herzrhythmus weist das Gerät mit einem Symbol darauf hin.

Dies kann ein Indikator für eine Arrythmie sein. Arrythmie ist eine Krankheit, bei der der Herzrhythmus auf Grund von Fehlern im bioelektrischen System, das den Herzschlag steuert, anormal ist. Die Symptome (ausgelassene oder vorzeitige Herzschläge, langsamer oder zu schneller Puls) können u.a. von Herzerkrankungen, Alter, körperlicher Veranlagung, Genussmitteln im Übermaß, Stress oder Mangel an Schlaf herrühren. Arrhythmie kann nur durch eine Untersuchung bei Ihrem Arzt festgestellt werden. Wiederholen Sie die Messung, wenn das Symbol nach der Messung auf dem Display angezeigt wird. Bitte achten Sie darauf, dass Sie sich 5 Minuten ausruhen und während der Messung nicht sprechen oder bewegen. Sollte das Symbol oft erscheinen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Sprechende Blutdruckmessgeräte

Beurer bietet in seinem breiten Produktsortiment auch sprechende Blutdruckmessgeräte an. Die gemessenen Werte werden Ihnen dabei zusätzlich zur Anzeige auf dem Display auch akustisch ausgegeben. Dabei ist die Lautstärke regulierbar und die Sprachfunktion nach Bedarf auch ausschaltbar. Somit sind die sprechenden Blutdruckmessgeräte der ideale Begleiter für Jedermann.

Was ist eigentlich Blutdruck und welche Messwerte sind im Normalbereich? Finden Sie hier alle notwendigen Informationen.

Handgelenk- oder Oberarm-Messung? Wie unterscheiden sich die Methoden und welche ist für Sie geeignet?

Innovative Technologien

Ruheindikator, Inflation oder Deflation Technology - die Beurer Blutdruckmessgeräte messen mit innovativen Methoden für sichere Ergebnisse.