Haarentfernung mit IPL oder Laser
 
 

Für welche Haut- und Haarfarben sind die Haarentfernungslaser geeignet?

 
zurück Ratgeber | Für welche Haut- und Haarfarben sind die Haarentfernungslaser geeignet?

Für welche Haut- und Haarfarben sind die Geräte geeignet?

 
Haar-/Hautfarben Tria
Haut-/Haartypen Haarentfernungslaser
 
Haar-/Hautfarben IPL
Haut-/Haartypen IPL
 
 

Nicht jeder Haut- und Haartyp ist für die Verwendung von IPL und Laser geeignet. Bei dunkler Haut kann zu viel Licht absorbiert werden, was zu dauerhaften Verletzungen führen kann. Bei zu hellem Haar kann die Behandlung unwirksam sein, da nicht genug Melanin enthalten ist.

 

Haarentfernungslaser

Die Haarentfernungslaser sind für die Verwendung bei „hellen bis hellbraunen Hauttönen“ und „hellbraunen bis schwarzen Haarfarben“ konzipiert. Besonders wirkungsvoll ist die Anwendung bei heller Haut und dunklen Haaren, da hier der Kontrast am stärksten ist.
Bei besonders dunklen Hauttypen mit dunkleren Haaren ist der Farb-Kontrast zum Haar nur sehr gering. In diesem Fall raten wir von einer lichtbasierten Enthaarung mit Laser ab, da die Haut möglicherweise geschädigt werden kann. Durch den geringen Melanin-Anteil kann die Anwendung bei grauen, weißen, blonden oder roten Haaren unwirksam sein.

 

IPL

Die Beurer IPL-Geräte können bei (von Natur aus) „hellen bis schwarzen Haaren“ und bei „heller bis mittelbrauner Hautfarbe“ verwendet werden. Die Anwendung bei roten oder grauen Haaren ist unwirksam. Ebenso die Behandlung auf sehr dunkler Haut, die sich für eine Behandlung mit IPL nicht eignet.