Beurer Inhalator - IH 40

Tief durchatmen

<p>Nebulisers</p>
Highlights
Technische Details
Videos
Downloads
Zubehör
Highlights mehr anzeigen

Der Inhalator mit Ultraschall-Technologie ist zur Behandlung der oberen und unteren Atemwege geeignet. Er ist geräuscharm und durch die kurze Inhalationszeit und den regulierbaren Luftfluss besonders komfortabel.

  • Ultraschall-Technologie
  • Zur Behandlung der oberen und unteren Atemwege, Erkältung, Asthma, Atemwegserkrankungen
  • Hoher Anteil an lungengängigen Partikeln
  • Blau beleuchtete Verneblungskammer
  • Geräuscharm
  • Abschaltautomatik
  • Kurze Inhalationszeit
  • Luftfluss regulierbar
  • Umfangreiches Zubehör
  • Aufbewahrungstasche
  • Desinfektionsfähig
  • Verneblungsleistung: > 0,4 ml/min
  • Medizinprodukt
  • Netzbetrieb
schließen
Technische Details mehr anzeigen
Produktbezeichnung Inhalator
Connect nein
Abschaltautomatik ja
Aufbewahrungsfach (im Gerät integriert) nein
Aufbewahrungstasche-/box im Lieferumfang ja
Betrieb Netzbetrieb
Desinfektionsfähig ja
Erwachsenenmaske ja
Kindermaske ja
Medizinprodukt ja
Mundstück ja
Nasenstück nein
Netzanschluss 100-240 V~; 50-60 Hz; 0,5 A
Partikelgröße 5,5 µm
Technologie Ultraschall
Vernebelungsleistung ca. 0,4 ml/min.
Produktgewicht ca. 318 g
Produktmaße 20,1 x 14,7 x 14,1 cm
CE ja
Garantie in Jahren (Nähere Informationen zu den Garantiebedingungen finden Sie in der Anleitung.) 5
HMV-Nummer 21.28.01.2106
PZN 10228997
EAN 4211125601058
Artikelnummer 60105
schließen
Videos mehr anzeigen

Quick Start Video

Quick Start Video
schließen
Downloads mehr anzeigen
IH 40 Gebrauchsanleitung
schließen

Hohe Vernebelungsleistung
Für eine kürzere Inhalationszeit

Zubehör
Eine Erwachsenenmaske ist als Zubehör enthalten

Zubehör
Eine Kindermaske ist als Zubehör enthalten

Medikamentenbehälter
Das Produkt beinhaltet einen Medikamentenbehälter

Zubehör
Ein Mundstück ist als Zubehör enthalten

Ultraschall-Technologie
Eine Ultraschallquelle bringt Wasser in hochfrequente Schwingungen. Mithilfe dieser Schwingungen lösen sich aus dem Inhalat einzelne Teilchen. Diese werden über den Luftkanal mit Luft vermischt und ein Ventilator sorgt dafür, dass dieses Inhalat-Luft-Gemisch über eine Maske oder ein Mundstück dem Patient zugeführt wird.